Allgemein · Tipps

Fischratgeber

Moin!

heute haben wir im Nationalparkhaus den neuen Fischratgeber von WWF bekommen.

Der sagt bei den wichtigsten Fischarten, ob man sie bedenkenlos essen kann oder nicht.
Das Problem beim Fisch essen ist die massive Überfischung der Meere durch den sehr großen Verbrauch an Fisch, der nicht nur für uns Menschen verwendet wird, sondern auch zum Teil im Tierfutter als Fischmehl landet.
Diese Überfischung sorgt dafür, dass auf Dauer einige Fischarten vom Aussterben bedroht sind und das Ökosystem stark aus dem Gleichgewicht kommt.
Deswegen sollte man bei dem Fisch, den man isst, darauf achten, ob er gefährdet ist und gegebenenfalls verzichten oder auf Alternativen zurückgreifen.

Also holt euch alle einen Fischratgeber: Entweder im Nationalpark-Haus (nicht nur hier auf Baltrum), auf der Internetseite oder als App (WWF-Fischratgeber im PlayStore) 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s