Allgemein · Vorgestellt

Floaters – Katja Brandis

Der Roman „Floaters – Im Sog des Meeres“ von Katja Brandis (2015,  Beltz & Gelberg) handelt von den Zwillingen Malika und Danilo, die den Milliardär Lesser auf seiner Mission, das Meer zu säubern, begleiten.

Nachdem die Zwillinge Malika und Danilo im Jahr 2030 ihre Schulabschlüsse hinter sich gebracht haben, zieht es die beiden wieder aufs Meer – in ihrer Kindheit und Jugend sind sie mit ihren Eltern über die Weltmeere gefahren. Es gelingt ihnen, auf den Schiffen von Lesser anzuheuern, der mit umgebauten Schiffen die Meere vom Plastikmüll säubern und den Müll recyclen will.
Parallel dazu wird der Jugendliche Arif, der als Schiffsjunge auf einem alten Fischerboot arbeitet, von Piraten aufgenommen, die das Fischerboot versenkt haben. Zunächst rumgeschubst, erkämpft er sich einen Platz auf dem Piratenschiff, den er sowohl genießt, als auch verabscheut.
Nachdem Lesser und seine Crew den großen Müllstrudel erreichen, merken sie, dass sie nicht alleine sind. Neben Floaters, die von dem Plastikmüll dort leben, gibt es ja auch noch die Piraten.
Malika und ein paar andere werden von den Piraten gekidnappt und landen auf einer alten Bohrinsel, die von Floaters bewohnt und Piraten beherrscht wird.
Mit Arifs Hilfe gelangt es ihnen, die Piraten zu überlisten und den Floaters ein Angebot zu machen…

Mir hat der Roman sehr gefallen. Er verpackt das Thema Müllverschmutzung und Piraten in einem actionreichen Jugendbuch. Dabei liefert der Roman auch viele Informationen, die betroffen machen, z.B. „Albatrosse können nicht unterscheiden, ob sie einen kleinen Tintenfisch oder einen Flaschendeckel aus dem Meer gefischt haben. Sie verfüttern ein Plastikteil nach dem anderen an ihre Jungen und wissen nicht, dass sie ihre Küken dadurch töten. Die verhungern mit einem Magen voller Müll“.
Ich finde, Jugendliche werden durch den Roman gut an das Thema herangeführt und er bietet ihnen eine gute Grundlage, auf der sie weiter recherchieren können.
Natürlich ist der Roman kein Sachbuch, der den Lesern einen tiefen Einblick in das Thema gibt und zum Tiel steht die Geschichte auch mehr im Vordergrund, allerdings ist es für die Zielgruppe (Jugendliche ab 13) sehr gut geeignet.

 

Datenschutzerklärung & Impressum

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s